Reisigbesen

Reisigbesen

Der gute alte Reisigbesen “Hexenbesen” durfte früher in keinem Haus fehlen. Noch vor einigen Jahrzehnten gehörte das Besenbinden zu den Arbeiten während der kalten Jahreszeit, die hauptsächlich die Männer ausführten. Wir verwenden Birkenreiser und für den Stiel werden Haselnuss, Tanne oder Esche verwendet. Hauptsache sie sind halbwegs gerade. Ein Besen vor der Tür, so sagen die Schweden, vertreibt die bösen Geister, und es kommen nur nette Gäste ins Haus.

Das könnte dich auch interessieren

Teil mich mit deinen Freunden